Unternehmen / / Begeisterte Innenarchitekten beim md Symposium Licht

Begeisterte Innenarchitekten beim md Symposium Licht
November 2014 Wo stehen wir beim Thema Licht? Wie gehen Unternehmen mit dem Technologiewandel um? Diese und andere spannende Fragen standen beim md Symposium Licht im Fokus, einer Fachveranstaltung im Stuttgarter Haus der Architekten, die von fast 180 interessierten Innenarchitekten und Architekten besucht wurde und bei der Axel Meise von Occhio neben Dietrich F. Brennenstuhl (nimbus group), Andreas Richner (Ribag) und Carlo Urbinati (Foscarini) das Programm mit gestaltete. Mit seiner Präsentation der aktuellen und in Kürze kommenden Occhio Produktinnovationen begeisterte Axel Meise das Fachpublikum. Das Sento LED-System mit seiner umfassenden Modularität, seinen einzigartigen Bedienoptionen und der präzisen Lichtabbildung überzeugte die Teilnehmer sofort. Dass Occhio sowohl für den Projekt-… Mehr anzeigen
Um die Occhio Website in vollem Umfang nutzen zu können, aktivieren Sie bitte Javascript in ihrem Browser.