Leistungsfähigkeit steht im beruflichen Kontext an erster Stelle. Welche Bedingungen jedoch braucht der Mensch um sein Potenzial voll abzurufen und sich im Arbeitsumfeld wohl zu fühlen? Das Büro als Lebensraum rückt damit mehr und mehr in den Fokus. Unternehmen auf der ganzen Welt sind auf der Suche nach der perfekten Bürogestaltung, um Voraussetzungen für Innovation zu schaffen.

Eine entscheidende Rolle nimmt Licht dabei ein. Es sorgt für die richtige Atmosphäre, gibt uns Orientierung und steigert somit unser Wohlbefinden. Licht fördert unsere Konzentration und unterstützt unsere Kreativität.

Der Mensch sucht Orientierung

Ganz subtil und doch unbewusst spürbar führt uns Licht durch Räume und schärft unsere Wahrnehmung. Wir nehmen die Atmosphäre auf und suchen nach Identifikation mit der Umgebung, um unseren Wunsch nach Wohlbefinden zu stillen. Licht trägt entscheidend zu dieser Form der Orientierung bei.

Dabei kann Orientierung durch Licht in zweierlei Hinsicht erfolgen: Zum einen unterstützt Licht die Funktion der unterschiedlichen Situationen und Zonen in einem Gebäude. Sind Bereiche zum Beispiel klar und geordnet gestaltet, verstehen wir sie unwillkürlich als Konzentrationsbereich. Im Gegensatz hierzu erscheinen kommunikative Zonen in Bezug auf die Lichtlösung und die formale Sprache der Leuchte eher aufgelockert und dekorativ. Zum anderen trägt Licht aber auch maßgeblich dazu bei, dass wir uns mit dem Unternehmen identifizieren – durch das Design oder die Lichtqualität an sich. Es unterstützt die repräsentative Rolle des Gebäudes und der Räume.

Der erste Eindruck zählt

Die richtige Lichtgestaltung von Bürogebäuden fängt bereits vor dem Eingang an, ihre Außenwirkung leitet unsere Wahrnehmung. Sind von außen sichtbare Flächen gleichmäßig ausgeleuchtet, wirkt das Unternehmen auf uns einladend und repräsentativ. Eine Reihe von Spots oder Pendelleuchten zum Beispiel, um eine Wand oder Decke gleichmäßig hervorzuheben, verleiht dem Gebäude eine aufgeräumte und gepflegte Erscheinung. Wir fühlen uns willkommen.

Von außen nach innen

Auch im Inneren des Gebäudes trägt Licht zur Orientierung bei. Durch eine statische und konstante Grundbeleuchtung werden Räume definiert und geben uns einen Rahmen. Dies kann durch die einheitliche Ausleuchtung horizontaler und vertikaler Flächen wie Wände oder Decken erfolgen. Unterstützen Sie zudem die Architektur, indem Sie architektonisch wichtige Bereiche oder Materialien durch Beleuchtung in Szene setzen. Der Charakter und die Werte des Unternehmens, die sich oftmals auch in solchen Elementen widerspiegeln, werden dadurch besonders hervorgehoben.

Licht & Schatten

Flure oder andere Transferzonen können oft langweilig und abschreckend wirken. Um der schlauchförmigen Flucht entgegen zu wirken, setzen wir bei Occhio oftmals die Beleuchtung von vertikalen Flächen ein, die durch das Spiel aus Schatten und Licht Abwechslung in die räumliche Situation bringt und diese auflockert. Gleichzeitig leitet das Licht intuitiv durch die Zone.

Gesicht des Unternehmens

Viele Bereiche in einem Office dienen der Repräsentation und Kommunikation, wie z.B. Konferenzräume. Wichtige Gäste werden empfangen, wir kommen zusammen, um uns kreativ auszutauschen und um Entscheidungen zu treffen. Ein hohes Maß an Flexibilität ist gefragt und gleichzeitig sollen sich alle Beteiligten im Raum willkommen fühlen. Verschiedenste Aspekte der Lichtgestaltung kommen hier zum Tragen: Zum Beispiel spielt das Design der Leuchten eine wichtige Rolle, da der Raum repräsentativ für das Unternehmen steht. Hochwertige Materialien und eine hohe Designqualität der Leuchten unterstützen die eindrucksvolle Wirkung. Pendelleuchten über dem Konferenztisch assoziieren gleichzeitig den gesellschaftlichen Kontext, zonieren und definieren die Situation. Hier steht die Kommunikation ganz klar im Fokus.

Flexibel auf Knopfdruck

Zudem ist uns bei Occhio ein hohes Maß an Flexibilität wichtig, ermöglicht es doch die individuelle Anpassung des Lichts auf die jeweilige Situation. Mithilfe von Up- und Downlight können zum Beispiel unterschiedliche Lichtszenarien geschaffen werden. Direktes Licht für konzentriertes Arbeiten, indirektes Licht für entspannte Gespräche. Unsere eigens konzipierte intuitive Höhenverstellung ermöglicht die situative Anpassung der Beleuchtung je nach Bedarf. Über Occhio air lassen sich spielerisch einfach Leuchtengruppen und Lichtszenarien definieren und per Knopfdruck abspielen, z.B. ein abgedunkeltes Lichtszenario für Präsentationen oder ein helleres Besprechungsszenario.

Focus Socializing

Die kreativsten Ideen entstehen oft abteilungsübergreifend und in entspannten Situationen, beim Kaffee mit den Kollegen. Daher schaffen immer mehr Unternehmen die passenden räumlichen Voraussetzungen mit informellen Bereichen wie Lounges oder gemeinsamen Workspaces, wo wir uns in lockerem Rahmen treffen können. Diese Zonen unterstützen das soziale Gefüge eines Unternehmens, sie dienen als Rückzugsort, zur Erholung und stärken die Verbundenheit. Dem Licht fällt hier die Aufgabe zu, definierte Zonen mit intimer Atmosphäre zu schaffen, das Licht nimmt fast schon einen heimeligen Charakter an. Besonders gut geeignet sind für diese Kommunikationszonen Leuchten, die Wohnlichkeit ausstrahlen, wie zum Beispiel dimmbare Stehleuchten oder Pendelleuchten mit direktem und indirektem Lichtanteil. Sie umhüllen die Situation mit einem sanften Mantel aus Licht und vermitteln Ruhe und Geborgenheit.

Licht befeuert unser Schaffen

Unser eigener Arbeitsplatz sollte sich wie ein Zuhause anfühlen und zudem unser konzentriertes Arbeiten unterstützen. Nirgends ist das richtige Licht so wichtig wie hier am Schreibtisch, an dem wir oftmals mehr als acht Stunden Zeit am Tag verbringen. Eine hohe Lichtqualität zählt daher zu den wichtigsten Voraussetzungen für gesundes und produktives Arbeiten.

Die Lichtqualität der Occhio »perfect color« LED kommt mit einem CRI von 95 bzw. 97 (Color Rendering Index) unserem Ideal, dem Sonnenlicht, sehr nahe. Farben erscheinen so nuanciert und tief wie in der Natur. Unsere Wahrnehmung wird auf natürliche Weise stimuliert, wir sind voller Energie.

Individuelles Licht am Arbeitsplatz

Neben einer hohen Lichtqualität für den perfekten Arbeitsmodus sind bei Arbeitsplatzleuchten Einstelloptionen wichtig, die ein nutzerspezifisch optimales Licht am Schreibtisch ermöglichen. Idealerweise lässt sich das Licht wie hier bei Mito linear zwischen Up- und Downlight verteilen. Mit »color tune« können Sie sich die Lichtfarbe nach individuellem Wunsch einstellen und zudem die Höhe der Leuchte situativ verändern.

Bei den Stehleuchten Mito terra und Mito terra 3d sorgen ein »presence sensor« und »ambient light control«, die automatische Anpassung an vorhandene Lichtverhältnisse, zusätzlich für mehr Effizienz und Komfort. Ein stabiles Raumlicht bildet die Voraussetzung für das optimale Licht am Arbeitsplatz.

Individualisierung des Arbeitsplatzes fördert die Identifikation. Wir können mitbestimmen, fühlen uns als Teil des Ganzen und erfahren somit Orientierung.

Ganzheitliche Lichtgestaltung von Occhio

Occhio verfügt über Leuchtensysteme, die nicht nur alle Normen am Arbeitsplatz erfüllen, sondern darüber hinaus atmosphärisches und individuelles Licht sowie feinsinniges Design bieten. Auf diese Weise fördern unsere Lichtlösungen flexibles Arbeiten und Wohnlichkeit in jedem Bürobereich.

Ganzheitlich konzipiert, lassen sich all unsere Leuchtenserien harmonisch kombinieren, sodass sie sowohl ästhetisch als auch hinsichtlich ihrer hohen Lichtqualität für Durchgängigkeit sorgen.

Wir freuen uns darauf, Architekten, Interior Designer oder Fachplaner bei Projekten zu unterstützen – von Lichtkonzepten und Lichtplanungen unseres Lichtplanungsteams bis hin zur Projektumsetzung. Kontaktieren Sie uns!

Find your Occhio contact

Find your Occhio contact

You want to work with Occhio in a project? You want more information about our company and our products? Find your contact in project sales – or send your inquiry to projekt@occhio.de

Empty